(Gemeinsam lesen) #20: Plötzlich Fee 3 - Herbstnacht

eine Aktion von Weltenwanderer und Schulzen-Bücher



Kurzbeschreibung:
Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr.
Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ... Quelle: Amazon

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade ,,Plötzlich Fee 3 - Herbstnacht'' von Julie Kagawa und bin auf der Seite 36 von 510.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
,,Was immer du willst.''

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich rereade momentan die Plötzlich Fee-Reihe, zum einen, weil ich die Bände endlich rezensieren möchte und meine Erinnerungen deswegen ein wenig auffrischen möchte, zum anderen, weil ich mir ,,Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie'' gekauft habe - also den Band mit den Kurzgeschichten, die zwischen den anderen Bänden spielen -  und so kann ich alles hintereinanderweg lesen. ,,Herbstnacht'' ist mein absoluter Lieblingsband der Reihe, obwohl ich alle Bände liebe. In Band 3 öffnet sich Ash mehr und es gibt mehr gemeinsame Momente zwischen ihm und Meghan. Außerdem ist es durchgehend spannend, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann, aber zum Glück habe ich jetzt Ferien, das heißt ich habe viel Zeit zum Lesen. :)

4.  Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?
Ich denke, die Harry Potter-Bücher, denn auch meine Leseleidenschaft hat mit ihnen angefangen und sie gehören auch jetzt noch zu meinen absoluten Lieblingen. Aber es gibt so viele tolle Bücher und außerdem hat jeder einen anderen Geschmack. 

Seht ihr das genauso wie ich oder würdet ihr ein anderes Buch vorschlagen?



Kommentare:

  1. Hey, dann empfehlen wir das gleiche, ich habe auch die Harry-Potter-Reihe genannt ;) Ging mir da ähnlich wie dir, was die Leidenschaft fürs Lesen angeht!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Von der Plötzlich Fee Reihe hab ich schon so viel gehört und trotzdem kann sie mich irgendwie gar nicht reizen ...

    Harry Potter hab ich jetzt öfters bei den Vorschlägen gesehen, aber so eine lange Reihe würde ich einem Lesemuffel am Anfang eigentlich nciht vorschlagen. Wie du schon auch sagst, es kommt auf jeden Fall auch auf die Interessen an - wenn jemand kein Fantasy mag, nützt halt das beste Buch aus diesem Genre auch nix :D
    Meine Freundin z. B. liest durch mich mittlerweile echt viel und auch querbeet, aber mit Harry Potter kann ich sie leider gar nicht anfreunden.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ja, das ist natürlich Geschmackssache, aber die Plötzlich Fee-Reihe ist wirklich gut und es lohnt sich, sie zu lesen. :) Harry Potter ist das erste, was mir eingefallen ist, weil ich hauptsächlich Bücher aus dem Genre Fantasy lese, aber du hast natürlich recht, es ist nicht für jeden etwas. :)
      Liebste Grüße
      Lena

      Löschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Das könnte Sie auch interessieren...