(Rezension) Selection - Die Kronprinzessin von Kiera Cass

Titel: Selection - Die Kronprinzessin
Originaltitel: Selection - The Heir
Autorin: Kiera Cass
Seitenanzahl: 400 (gebundene Ausgabe)
Verlag: FISCHER Sauerländer Verlag
Reihe: Band 4
ISBN-10: 3737352240
ISBN-13: 978-3737352246
Erscheinungstermin: 23. Juli 2015
Meine Wertung: 4/5








Ich kann nicht für sieben Minuten die Luft anhalten.


Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!
Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
Quelle: Amazon



Einige Jahre sind schon vergangen seit America und Maxon beim Casting ihr Glück gefunden haben und auch wenn das Kastensystem abgeschafft wurde, gibt es trotzdem immer wieder Unruhen im Volk. Um sich mehr Zeit zu verschaffen und das Volk so von seiner Unzufriedenheit abzulenken, wird ein neues Casting veranstaltet, diesmal mit Thronfolgerin Eadlyn - Americas und Maxons Tochter - in der Hauptrolle. Diese ist leider gar nicht begeistert davon, 35 Männer im Palast zu beherbergen, da sie weder richtig an die Liebe glaubt, noch jemanden an sich heranlassen will, und ist fest entschlossen, die Teilnehmer schnellstmöglich aus dem Palast zu vertreiben. Doch sie hätte nicht damit gerechnet, dass sich einige doch in ihr Herz schleichen...

35 Männer, die einen anbeten - das wäre wohl der Traum eines jeden Mädchens, nur nicht der von Eadlyn. Eadlyn glaubt nicht an soetwas wie die wahre Liebe - zumindest nicht für sich, auch wenn sie diese Liebe bei ihren Eltern jeden Tag sieht. Als Königin geboren versucht sie Stärke zu zeigen und lässt kaum jemanden an sich heran, aus Angst verletzlich zu wirken. Dabei lernt man aber erst spät, was für ein toller Mensch Eadlyn sein kann, wenn sie ihr wahres Ich zeigt. Am Anfang war ich mir nämlich nicht so sicher, ob ich sie besonders mag. Sie wirkte auf mich zu steif und anspruchsvoll, hat auf andere gelegentlich von oben herabgeguckt und sich nur ihren Vertrauten gegenüber offen und herzlich verhalten. Doch auch wenn manche der Jungen einiges einstecken mussten, haben sie doch nicht aufgegeben und sich von all den Abwehrgesten Eadlyns abschrecken lassen, sondern sich langsam aber sicher in ihr Herz geschlichen und ihr so geholfen öfters hinter der aufgesetzten Maske der starken Königin hervorzulugen und das kichernde Mädchen zu zeigen, das ja vielleicht doch noch von der Liebe überzeugt werden kann. Diese Entwicklung mitzuerleben war wirklich schön und auch wenn ich Eadlyn zu Anfang nicht wirklich mochte, konnte ihre Verwandlung mich doch begeistern und ich konnte sie in mein Herz schließen. Und auch wenn nicht alle Kandidaten perfekt waren und es einige schwarze Schafe unter ihnen gab, gab es doch eine Handvoll, die mich ruckzuck von sich überzeugen konnten und mein Herz zum Schmelzen brachten. Und obwohl das bei mir ein bisschen schneller geht als bei Eadlyn, haben sie auch Eadlyn nicht kalt gelassen.
Auch wenn ich vor dem Lesen skeptisch war, ob man eine bereits ähnliche Geschichte eine Generation weiter noch mal schreiben kann, so dass sie trotzdem neu, unverbraucht und spannend ist, konnte mich die Handlung doch überzeugen. Zu Anfang dachte ich, dass die Geschichte in eine ganz bestimmte Richtung geht und vorhersehbar wird, doch dann wich sie immer weiter von diesem Pfad ab und hat einen ganz neuen Kurs eingeschlagen und mich mit der ein oder anderen Wendung überrascht. Durch den angenehmen Schreibstil von Kiera Cass habe ich Seite um Seite gelesen, ohne zu merken wie schnell die Zeit vergeht. Und dieser fiese Cliffhanger am Ende macht es mir echt nicht leicht, auf den Folgeband zu warten.

Außerdem muss ich jetzt mal kurz etwas zu diesem Cover loswerden. Ich meine, ich liebe alle Cover der Selection-Reihe, ab dieses hier ist bis jetzt das Schönste. Ich weiß gar nicht, wie das bei Band 5 noch getoppt werden soll.

Auch wenn ich anfängliche Schwierigkeiten mit der Protagonistin hatte und mir ihre steife und arrogante Seite nicht gefallen hat, mochte ich die Entwicklung, während der sie sich langsam anderen Menschen öffnet und Gefühle zulässt. Die Handlung ist spannend und der Schreibstil wie schon von der Autorin gewohnt angenehm und fließend zu lesen. 
Ich vergebe 4 von 5 Traumtänzerinnen:


0.5 Herz oder Krone - Selection Storys 2
4. Die Kronprinzessin

Die US-amerikanische Autorin Kiera Cass wurde in den 80er Jahren in South Carolina geboren. Im Anschluss an ihren Schulabschluss studierte sie Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia. 2009 veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman. 2013 erscheint mit "Selection" ihr aktueller Roman in deutscher Sprache. Die Fortsetzung "Selection - die Elite" folgt 2014. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen.
Quelle: lovelybooks.de

Kommentare:

  1. Oh mann, ich werde immer neugieriger auf die Reihe! Erst war ich interessiert, dann aufgrund vieler negativer Rezis nicht mehr und jetzt spukt Teil 4 einfach auf fast jedem Blog rum und lächelt mich so an, dass ich Teil 1 einfach irgendwann kaufen MUSS! :D Schöne Rezi übrigens! Und dein Hintergrund gefällt sowohl mit als auch ohne Abschwächung der Farben. :)

    Liebe Grüße,
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss es auch endlich lesen :))

    Schöne Rezi :)

    AntwortenLöschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Das könnte Sie auch interessieren...