(Gemeinsam lesen) #45: Die rote Königin - Die Farbe des Blutes von Victoria Aveyard


eine Aktion von Schlunzen-Bücher





















Die rote Königin - Die Farbe des Blutes von Victoria Aveyard
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … --- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.
Quelle: Amazon




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan Die Rote Königin und bin auf der Seite 32 von 501.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der Krieg tobt nun schon fast die ganzen letzten hundert Jahre.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Momentan kann ich noch nicht viel zu dem Buch sagen, außer dass ich mich schon richtig auf die Geschichte freue. Ich habe das Buch von einer Freundin ausgeliehen bekommen, die es hoch angepriesen hat und mir so nur noch mehr Lust darauf gemacht hat. 

Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne?
Das ist eigentlich immer unterschiedlich. Wenn ich viel Zeit habe, lese ich die ganze Rezension, wenn ich nur eben die neusten Beiträge checke auch mal nur das Fazit. Es kommt auch immer darauf an, wie sehr mich ein Buch gerade interessiert. Manchmal gucke ich auch nur, ob jemand anderen das Buch genauso bewertet hat wie ich oder ob der Person die gleichen Sachen missfallen oder besonders gefallen haben. So etwas finde ich immer ganz interessant. ;)

Wie würde eure Antwort auf die vierte Frage lauten?

1 Kommentar:

  1. Guten morgen :)
    Ich lese das Buch auch gerade und finde es bisher sehr gut Ich freue mich schon auf deine Rezension dazu :)

    Generell lese ich eine Rezension immer ganz durch, allerdings lese ich Rezensionen auch eher gezielt und nicht jede, die mir unter die Finger kommt. Wenn mich ein Buch interessiert lese ich die Rezi, und wenn nicht, dann nicht. So einfach ist das :D
    liebe Grüße
    Emilie
    www.blaetterwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Das könnte Sie auch interessieren...