(Gemeinsam lesen) #60: Hardwired - Verführt von Meredith Wild

eine Aktion von Schlunzen-Bücher

Hardwired - Verführt von Meredith Wild
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …
Quelle: Amazon



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan Hardwired - Verführt und bin auf Seite 54 von 352.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Tür fiel ins Schloss, abrupt öffnete ich die Augen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Hardwired erreichte mich durch die Lovelybox und darüber habe ich mich auch sehr gefreut, da es auf meiner Wunschliste stand. Eigentlich wollte ich nur kurz reinlesen und mir den Rest der Geschichte für den Urlaub aufsparen, aber das Buch konnte mich direkt am Anfang fesseln, so dass ich es wahrscheinlich innerhalb der nächsten Tage beendet haben werde. Daraus kann man ja schon schließen, dass es mir bisher wirklich gut gefällt.

4. Magst du lieber realistische Namen für Protagonisten oder gefällt es dir besser, wenn es sehr untypische Namen sind?
Das kommt immer ganz auf den Namen an. In New und Young Adult Büchern bevorzuge ich 'normale' Namen, in Fantasyromanen können die Namen auch schon mal ausgefallener sein. Das ist immer situationsabhängig. Ein passendes Beispiel dafür wäre wohl Zorn und Morgenröte, das ich erst vor kurzem gelesen habe. Die Namen der Figuren sind hierzulande eher untypisch, da die Geschichte aber im Orient spielt, passen sie in diesem Zusammenhang einfach besser. Würde ich allerdings in anderen Büchern über die Namen Chalid oder Sharzad stolpern, wäre ich wahrscheinlich anfangs befremdet, da dies einfach nicht passend erscheinen würde.

Was ist eure Meinung dazu? Bevorzugt ihr realistische oder ausgefallene Namen?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lena!

    Wie schön, dass dir das Büchlein aus dem Überraschungspaket so gut gefällt. :D Ich wünsch dir noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen. Was die Namen der Figuren in Büchern betrifft kann ich dir nur rechtgeben. Hängt halt sehr mit dem Setting und dem Genre zusammen. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Das könnte Sie auch interessieren...