(Rezension) Hardpressed - Verloren von Meredith Wild

Titel: Hardpressed - Verloren
Originaltitel: Hardpressed
Autorin: Meredith Wild
Seitenanzahl: 352
Verlag: Lyx Verlag
Erscheinungstermin: 4. August 2016
Reihe?: Band 2
ISBN: 978-3736301269
Meine Wertung: 4/5







,,Ich glaub's nicht, dass ich das nochmal mitmache."
Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.
Quelle: Amazon


Ericas und Blakes Beziehung war von Anfang an ereignisreich und genauso turbulent geht sie auch weiter. Nun da Erica gelernt hat, Blake zu vertrauen und sich ihm zu öffnen, sollte eigentlich alles perfekt zwischen ihnen laufen, doch wieder einmal macht ihnen Ericas Vergangenheit einen Strich durch die Rechnung und lässt schmerzhafte Erinnerungen von Neuem aufleben. 
Und auch für ihr Internet-Start-up Clozpin muss sie wichtige Entscheidungen treffen, die über Erfolg und Niederlage entscheiden können. Doch die Hackergruppe aus Blakes Vergangenheit hat noch lange nicht aufgegeben und könnte alles, wofür Erica so hart gearbeitet hat, zunichte machen.

Hardpressed - Verloren knüpft direkt dort an, wo Hardwired geendet hat und geht genauso turbulent weiter. Inhaltlich hat es mir sogar noch besser gefallen. Die Ereignisse überschlagen sich regelrecht, so dass es durchgehend spannend ist und ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die Autorin hat hier einige überraschende Wendungen und Plot Twists eingebaut, die den Verlauf der Geschichte in unvorhersehbare Bahnen lenken. Etwas schade fand ich allerdings, dass die Bedrohung durch die Hacker nur am Rande thematisiert wird, vor allem da Band 1 genau mit diesem bevorstehenden Problem geendet hat. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass darauf in Band 3 noch weiter eingegangen wird, da das Thema noch lange nicht vom Tisch ist. 
Ansonsten hat die Autorin die perfekte Balance zwischen Romantik und Spannung gefunden, da sowohl die Beziehung zwischen Erica und Blake wie auch der inhaltliche Fortgang der Handlung genug Platz finden.

Erica muss als Gründerin wichtige Entscheidungen für ihr Unternehmen treffen und dabei immer die knallharte Geschäftsfrau sein. Außerhalb der Arbeitszeit ist die dann aber ganz froh, Blake zu haben, auf den sie sich verlassen kann.
Blake ist mir immer noch ein ziemlich Rätsel. Er ist ohne Frage absolut attraktiv, dazu auch noch klug und ziemlich undurchschaubar. Auch wenn er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat und es wahrscheinlich eigentlich nur gut meint, hat mich sein übertriebener Kontrollzwang doch an einigen Stellen gestört. Der Wunsch alles und jeden zu kontrollieren ist bei ihm sehr ausgeprägt und so kann er es auch gar nicht leiden, wenn mal nicht alles so läuft, wie er es will.
Die Liebesszenen sind zwar ein wichtiger Bestandteil der Handlung, bleiben aber im Hintergrund. Das finde ich auch gut so, da dadurch die eigentliche Handlung im Fokus bleibt und der Fortgang der Geschichte nicht ständig abgebremst oder gar gestoppt wird. Allerdings hat mich eine Kleinigkeit gestört (Achtung kleiner Spoiler); nämlich das Erica plötzlich anfängt, sich sexuell unterwerfen und dominieren lassen zu wollen. Glücklicherweise blieb es bei dem einen Mal, allerdings hoffe ich, dass es sich auch weiterhin auf dieses eine Mal beschränkt und das Ganze nicht auch noch in den Folgebänden aufgegriffen wird.
Hardpressed - Verloren ist noch um einiges spannender und ereignisreicher als sein Vorgänger. Auch eine Entwicklung in der Beziehung von Erica und Blake ist spürbar. Obwohl mir einige Kleinigkeiten missfielen, überzeugt Hardpressed mit einer Geschichte, die die perfekte Balance zwischen Romantik und Spannung findet. Ich vergebe 4 von 5 Traumtänzerinnen:

Vielen Dank an Netgalley und Lyx für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

2. Hardpressed - Verloren
4. Hardlimit - Vereint
5. Hardlove - Verliebt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte Sie auch interessieren...