(Rezension) Trust Again von Mona Kasten

Titel: Trust Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX Verlag
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 13.01.2017
Reihe: Band 2, auch als Einzelband lesbar
ISBN: 978-3736302495
Meine Wertung: 5/5











Es war eine Schnappsidee gewesen, im Coffeeshop schreiben zu wollen.
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...
Quelle: Amazon


Seit ihre beste Freundin Allie ihr Glück mit Kaden gefunden hat, sind auch Dawn und Spencer gute Freunde geworden. Schon seit Monaten versucht Spencer Dawn zu einem Date zu überreden, doch jedesmal muss er eine Abfuhr einstecken. Dabei fühlt sich Dawn durchaus zu ihm hingezogen. Doch nachdem sie von ihrem langjährigen (Ex-)Freund betrogen wurde, ist sich Dawn sicher, nie wieder zu lieben und zu vertrauen. Die Angst, dass ihr gerade erst heilendes Herz erneut bricht, ist einfach zu groß. Dabei merkt sie gar nicht, dass sie ihr Herz immer mehr an Spencer verliert. Doch ist Dawn mutig genug, wieder in die Liebe zu vertrauen?

Nachdem mir Spencer und Dawn in Begin Again schon so gut gefallen haben, musste ich nun natürlich unbedingt ihre Geschichte lesen. Die Charaktere waren mir also schon bekannt und in gewissen Teilen baut die Geschichte auch auf Band 1 auf. Theoretisch lassen sich die Bücher der Reihe unabhängig voneinander lesen, trotzdem macht es Sinn, sie wirklich in der richtigen Reihenfolge zu lese. Trust Again schließt direkt dort an, wo Begin Again endete. Der Hauptfokus liegt zwar auf der Liebesgeschichte zwischen Dawn und Spencer, trotzdem bekommt man auch viel aus dem Leben von Kaden und Allie mit, deren besten Freunde und Protagonisten in Band 1. Schon in Begin Again konnte man sehen, dass die Chemie zwischen Spencer und Dawn einfach passt, weswegen ich froh bin, dass sie nun ihre eigene Geschichte bekommen haben.

Dawn wurde in ihrer Vergangenheit tief verletzt und hat durch den Betrug ihres (Ex-)Freundes das Vertrauen in die Liebe verloren. Um ihr Herz vor weiteren Schmerzen zu schützen, hält sie sich von Männern fern, verbietet sich jegliche Gefühle und konzentriert sich lieber voll und ganz auf ihre Leidenschaft für das Schreiben. Dumm nur, dass ihr Herz da gar nicht mitspielen will und beim Anblick von Spencer jedes Mal verräterisch schneller schlägt.
Spencer macht keinen Hehl aus seinen Gefühle für Dawn. Er ist ein lebensfroher Mensch, der immer einen lustigen Spruch parat hat, um so auch die angespanntesten Situationen aufzulockern. Doch seine fröhliche Art dient ihm auch als Schutzschild vor seiner Vergangenheit, die ihn scheinbar immer wieder einholt.

Spencer und Dawn passen in meinen Augen wirklich toll zusammen. Ich mochte die Entwicklung ihrer Beziehung wirklich gerne, da es nicht zu überstürzt und somit authentisch war. Trust Again kommt ganz ohne den klischeehaften Bad Boy aus, denn es überzeugt mit Spencer in der Rolle des Sympathieträgers.
Mona Kasten schafft es, die Charaktere mit ihrem Schreibstil lebendig werden zu lassen und die Emotionen, die diese erleben, auf den Leser zu übertragen. Die Geschichte konnte mich von Anfang bis Ende fesseln - so wie es bei einem guten New Adult-Buch auch sein sollte.

In Band 3 Feel Again wird es dann um Sawyer und Isaac gehen, zwei Charaktere die man in Trust Again schon näher kennenlernen durfte. Während sich Sawyer in Band 1 bei mir noch relativ unbeliebt gemacht hat, konnte ich sie hier in Band 2 immer mehr ins Herz schließen. Ihre ruppige und ehrliche Art ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, nichtsdestotrotz habe ich sie lieben und schätzen gelernt und freue mich schon wahnsinnig, ihre Geschichte bald lesen zu können.
Trust Again konnte mich genauso wie auch schon sein Vorgänger Begin Again komplett überzeugen. Die Charaktere sind sympathisch und harmonieren perfekt miteinander, der Schreibstil trägt den Leser leicht und locker durch die Geschichte und die Handlung ist durchgehend spannend und emotional. Absolute Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Traumtänzerinnen:

Again-Reihe von Mona Kasten:
2. Trust Again
Die Autorin Mona Kasten hegt eine große Liebe für Worte und Literatur, die sie bereits als Kind entdeckte. Mit dem Fantasy-Jugendroman "Schattentraum - Hinter der Finsternis" veröffentlichte sie ihr erstes Werk und zusammen mit zwei weiteren Bänden, wurde die Schattentraum-Trilogie vervollständigt. Mittlerweile erscheint bereits ihr fünfter Roman, der zweite Band der New-Adult- Serie "Again". Neben dem Schreiben führt die 24-Jährige einen Videoblog, in dem sie ihren Zuschauern natürlich über Bücher, aber auch über Filme und viele weitere Hobbys von ihr berichtet. Zusammen mit ihrem Mann und zwei Katzen lebt Mona Kasten im Norden Deutschlands. Kaffee und viel Schokolade liefern ihr die nötige Energie zum Schreiben.
Quelle: Lovelybooks

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    Ich war genauso begeistert von dem Buch wie du. Stimme dir absolut zu, die Charaktere sind sympathisch und die Handlung ist durchwegs fesselnd :)

    Liebe Grüße Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Das könnte Sie auch interessieren...