(Gemeinsam lesen) #53: Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater

eine Aktion von Schlunzen-Bücher
Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.
Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.
Quelle: Amazon



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan Nach dem Sommer und bin auf Seite 102 von 419.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Manche Tage fügen sich perfekt ineinander, wie Kirchenfenster - hundert kleine Teilchen in verschiedenen Farben und Stimmungen, die erst in Kombination ein fertiges Bild ergeben.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
ENDLICH! Endlich lese ich dieses Buch. Der Schuber steht schon viel zu lange ungelesen im Regal und daher habe ich mir die komplette Reihe für diesen Monat vorgenommen. Immer mehr kann mich die Geschichte mit ihren Zauber gefangen nehmen und ich bin schon gespannt, was noch alles kommen wird, da ich inhaltlich kaum eine Vorstellung davon habe, was noch alles passieren kann. 

4. In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?
Eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit meinem Leben und ich denke auch nicht, dass ich für immer in einer Buchwelt eingeschlossen sein möchte. Allerdings gibt es einige Buchwelten, die ich gerne mal besuchen würde. Ein Schuljahr in Hogwarts zu verbringen wäre nicht schlecht und auch die Welt Eretz wie auch das Nimmmernie und all seine Bewohner (okay wahrscheinlich nur die Ungefährlicheren) würde ich gerne kennen lernen. Meine Nächte würde ich liebend gerne im Traumkorridor zusammen mit Liv, Henry und Grayson verbringen und als Jaguar oder Lufthauch durch die Gänge und Träume streichen. Ewig möchte ich aber nicht in Buchwelten verbringen, da mir mein Zimmer und gemütliches Bett dann fehlen würden. Manchmal reicht es auch nur durchs Lesen in den Buchwelten zu versinken. :)

Welche Buchwelt würdet ihr gerne mal besuchen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte Sie auch interessieren...