(Rezension) Dark Ages - Prinzessin der Feen von Kathrin Lichters

Im Moment lese ich...Titel: Dark Ages - Prinzessin der Feen
Autorin: Kathrin Lichters
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014
Seitenanzahl: 373 (Print-Ausgabe)
Meine Wertung: 4/5












Erster Satz:
Es war dunkel und so finster wie es in der Nacht ohne jedes Laternenlicht eben sein konnte.
Ein Krieg zweier Völker, um ein Land. 
Ein Kampf um eine Liebe, die nicht sein darf. 
Eine Prophezeiung, die alles vereinen oder zerstören kann. 

Ein alter Krieg, der über viele Generationen andauert und die Welt der Magie, die Welt der Feen und Elfen zerstört, droht auch die Erde zu zerstören. Doch die Geburt eines Mädchens vermag alles zu ändern. Sie ist Teil einer Prophezeiung, die eine Rettung der beiden Welten verspricht. 

Lily kehrt einem Leben voller Etikette und der Welt ihrer Mutter den Rücken zu, um bei ihrem Onkel und in ihrer alten Heimat ein neues Leben zu beginnen. Doch auch der Ort ihrer Geburt birgt mehr Gefahren, als Lily lieb ist. Als dann auch noch Rian, der Mann aus ihren Träumen auftaucht, und ihr von ihrer wahren Identität und der Prophezeiung erzählt, wird Lilys Leben auf den Kopf gestellt und sie muss sich entscheiden: Will sie die Reise in ein fremdes, magisches Land antreten und ihren wahren Platz in der Welt finden? 
Quelle: Amazon


In ihrem Leben in London hat sich Lilly nie zugehörig gefühlt. Eingeengt von Etikette und Heiratsbewerbern schließt sie einen Entschluss und flüchtet zu ihrer Tante und ihren Onkel nach Cornwall, den einzigen Ort, an dem sie je richtig glücklich war und zu den einzigen Menschen, die sie scheinbar bedingungslos Lieben, denn ihr Vater hat die Familie verlassen als Lilly noch ein Kind war und ihre Mutter hat sich nach der Hochzeit mit ihrem reichen neuen Mann in eine selbstsüchtige Dame der gehobenen Gesellschaft verwandelt. Doch bei ihrer Tante und ihrem Onkel angekommen, lernt Lilly schnell, dass sie keinesfalls gewöhnlich ist und ihr Vater sie auch nicht verlassen hat. Denn er ist König der Feen und das macht Lilly zu einer Prinzessin, nämlich der erlösenden Prinzessin, die die Feen laut einer Prophezeiung von der Unterdrückung durch die Elfen befreien kann. Doch dazu muss sie zum Grünen Zirkel reisen und diese Reise birgt Gefahren in Form einer bösen Fee namens Megan. Zum Glück hat sie Gefährten, die sie begleiten. Unter ihnen ist auch Rian, dem sie sich besonders verbunden fühlt. Doch wenn sie ihre Bestimmung annehmen möchte, dann darf sie diese aufkeimenden Gefühle nicht zulassen.

Die Thematik der Geschichte hat mich sofort angesprochen und mir war klar, dass ich dieses Buch lesen möchte. Ich mag Geschichten, die mit Elfen oder Feen zu tun haben - dieses Buch hat sogar beide. Doch durch die Einarbeitung der Legende von Avalon und Arthus unterscheidet es sich von anderen Büchern mit den Fabelwesen. Die Legende spielt in der Geschichte eine zentrale Rolle und ist gut in sie eingebracht worden. 
Lilly ist eine unglaublich sympatische Protagonistin,die ihren Platz in der Welt sucht und mit der ich zusammen in die Welt der Legenden und Sagen abtauchen konnte. Sie ist mutig, gerecht und großzügig und lässt nicht andere Menschen ihre Kämpfe austragen. Außerdem hat sie auch ihre kleinen Ticks, die sie menschlicher und besonders machen. Sie lacht beispeilsweise in den unpassendsten Momenten. Für mich wird sie dadurch aber nur noch sympatischer. 
Rian, dessen Rolle in der Prophezeiung erst mit der Zeit aufgedeckt, wird, hat mir auch gut gefallen. Zu Anfang behandelt er Lilly noch herablassend, doch schnell wird klar, dass er damit nur seine Gefühle und Ängste verstecken möchte. Trotzdem hat er immer einen lustigen Spruch auf den Lippen und wenn ich an ihn denke, sehe ich vor meinem inneren Auge das Bild eines starken und loyalen Beschützers.
Die Beziehung zwischen Lilly und Rian scheint unter keinen guten Stern zu stehen und sie haben ziemlich zu kämpfen. Die Entwicklung der Gefühle der beiden ist gut nachvollziehbar und Lilly lässt sich von ihm auch nichts gefallen. Besonders als er noch herablassend mit ihr umgegangen ist, hatte sie immer eine passende Erwiderung. Aber auch später harmonieren die beiden perfekt miteinander und sind für mich jetzt schon ein absolutes Traumpaar. Ich hoffe wirklich, dass sie eine Chance bekommen.
Auch die anderen Charaktere finde ich überaus gelungen und das Schloss des Feenkönigs ist wunderschön beschrieben. 

Man merkt allerdings schon ein bisschen, dass die Autorin noch dabei ist Erfahrungen zu sammeln, was aber natürlich nicht schlimm ist, denn jeder muss klein anfangen und je mehr man schreibt, desto besser wird man. Trotzdem sind mir mehrere Rechtschreib- und Grammatikfehler aufgefallen, die zwar nicht dramatisch sind, den Lesefluss aber dennoch abbremsen. 


Eine tolle Geschichte, die mich in ihren Bann ziehen konnte. Besonders die Protagonistin Lilly hat es mir angetan. Die Einarbeitung von der Legende von Avalon ist eine tolle Idee, welche gut in die Geschichte eingebracht wurde. Inhaltlich ist das Buch top, allerdings muss ich leider eine Traumtänzerin für die Schreibfehler abziehen, da es zu viele waren, um einfach darüber hinwegsehen zu können. Ich vergebe 4 von 5 Traumtänzerinnen:

Dark-Ages-Reihe
1. Prinzessin der Feen
3. erscheint im Herbst 2015

Kathrin Lichters, 1986 geboren, lebt, liebt und lacht mit ihrer großen, verrückten und lauten Patchwork-Familie in einer winzigen Stadt im Rheinland. Während ihre Freundinnen Schuhe kaufen, gibt es kaum ein Buch, welches vor ihr sicher ist. Die Leidenschaft für das geschriebene Wort entwickelte sich sehr früh und sie schrieb vor allem für sich selbst. Ihr Hang sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen beschert ihr nicht selten neue Buchideen. Sie war selbstständig in der Kosmetikbranche tätig, ist junge Mutter und ein Frischling unter den Autoren. Als Selbstpublizierende Autorin wurde sie bei Neobooks entdeckt und im Frühjahr erscheinen nun ihre ersten beiden Bücher der Backstage-Love Reihe bei Feelings - emotional eBooks. In Eigenregie bringt sie eine Fantasy-Jugendbuch-Trilogie heraus mit dem Namen: Dark Ages - Pinzessin der Feen und Dark Ages - Königin der Feen.
Quelle: lovelybooks




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte Sie auch interessieren...