(Rezension) Aura 2 - Der Verrat von Clara Benedict

Titel: Aura - Der Verrat
Autorin: Clara Benedict
Verlag: Thienemann Esslinger Verlag
Seitenanzahl: 368
Reihe?: Band 2
Erscheinungstermin: 19.06.2018
ISBN: 978-3522202428
Meine Wertung: 4/5


Benommen stütze ich mich mit der Schulter am Türrahmen ab und versuche vergebens, meine Augen auf einen Punkt zu fokussieren.
Hannah muss untertauchen. Ausgerechnet an der Akademie, die von ihrem Widersacher selbst ins Leben gerufen wurde. Dort darf sie um keinen Preis auffallen, und das ist umso schwieriger, weil sie um ein Vielfaches mächtiger ist als ihre Mitschüler! Wird es ihr gelingen, sich selbst und ihre Gabe unter Kontrolle zu halten? Plötzlich ist da auch noch Raphael, der ihre Konzentration enorm stört und ihr Gefühlsleben in heftiges Chaos stürzt. Was verbirgt sich hinter seiner undurchschaubaren Fassade?
Quelle: Amazon


Aura - Die Gabe, Band 1 dieser Reihe, konnte mich leider nicht von sich überzeugen. Deswegen war ich auch zuerst unschlüssig, ob ich zum zweiten Band greifen und der Reihe somit noch eine Chance geben soll. Ich bin wirklich froh, dass ich dies noch gemacht habe, denn mit Aura - Der Verrat konnte mich die Autorin endlich abholen und fesseln.

Band 2 setzt genau dort an, wo Band 1 endete. Ohne irgendeine Rückblende wird der Leser mitten ins Geschehen geworfen und befindet sich mit Hannah auf der Flucht. Da es noch nicht allzu lange her war, dass ich Band 1 gelesen hatte, fiel mir der Einstieg relativ leicht. So habe ich mitverfolgt, wie Hannah unter dem Decknamen Gwendolin an einer Akademie für Former eingeschleust wird, um sich dort - quasi direkt vor deren Nase - vor ihren Feinden, allen voran dem Akademieleiter Levander, zu verstecken. Obwohl nicht alle meine Fragen vollständig geklärt wurden und für mich auch nicht alles zu hundert Prozent logisch war, fand ich es doch interessant, mehr über diese Akademie zu erfahren. Doch je mehr der Leser herausfand, desto erschreckender wurde dieser Ort, in denen die Schüler unter dem Vorwand ihnen Helfen zu wollen, manipuliert und gegeneinander aufgestachelt werden.
So schwebte Hannah ständig in der Gefahr, entdeckt zu werden und jede ihrer Entscheidungen entschied über Leben und Tod. Dies sorgte für viel Spannung, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Außerdem wurden nun endlich einige meiner Fragen zu der Gabe beantwortet, die in Band 1 zu kurz gekommen waren. 

Hannah selbst hat sich unglaublich weiterentwickelt - und zwar zum Positiven. Ihre Naivität und kindliche Schwärmereien, die mich in Band 1 noch so genervt haben, legt sie fast vollständig ab. Stattdessen entwickelt sie eine gesunde Portion Misstrauen und Argwohn - Eigenschaften, die an einem Ort wie der Akademie überlebenswichtig sind. Generell wird sie mutiger, vorsichtiger und fängt an, die Dinge zu hinterfragen. Fast so, als wäre sie endlich etwas Erwachsener geworden, was mir sehr gefallen hat.
Die Nebencharaktere aus Band 1 kommen hier gar nicht mehr vor. Stattdessen kommen durch die Schüler und Lehrer der Akademie neue Charaktere dazu. In ihnen findet Hannah neue Verbündete und Freunde, aber auch Rivalen und Feinde, die ihr das Leben schwer machen.
Manche dieser neuen Figuren mochte ich sehr gerne, andere dagegen weniger. Insgesamt sind sie aber viel lebendiger und vielschichtiger als die Nebencharaktere aus Band 1 es waren. 

Die Spannung baut sich langsam von Seite zu Seite auf, bis sie schließlich im letzten Abschnitt ihren Höhepunkt erreicht. Wie auch schon in Band 1 endet die Geschichte hier ebenfalls mit einem fiesen Cliffhanger, so dass ich am liebsten direkt weiterlesen würde.
Während Band 1 mich nicht von sich überzeugen konnte, hat Aura - Der Verrat mir gezeigt, dass jeder eine zweite Chance verdient hat. Eine spannende Handlung sowie eine charakterliche Weiterentwicklung der Protagonistin sorgte schlussendlich noch dafür, dass diese Reihe mich doch im zweiten Anlauf von sich überzeugen und begeistern konnte. Ich werde sie auf jeden Fall weiterverfolgen und freue mich schon auf Band 3.
Ich vergebe 4 von 5 Traumtänzerinnen:

Aura-Reihe:
2. Der Verrat
3. Der Fluch


Ich bin 1981 geboren  und lebe gemeinsam mit meinem Mann, meinen drei Kindern und (mittlerweile) drei Katzen an der deutschen Weinstraße. Wenn ich nicht gerade in Manuskripten vergraben bin, quäle ich mehr oder minder unschuldige Schüler. Meine Fächer Musik und Deutsch unterrichte ich mit Leidenschaft und freue mich, beide Bereiche auch außerhalb der Schule verwirklichen zu können. Meine Hobbys sind bunt gemischt, denn ich kann mich für vieles begeistern. Ich stehe gerne auf der Bühne, kann aber auch Stunden vor dem Rechner oder der PS4 verbringen, um die Legionen der Hölle zu bekämpfen. Ich könnte mich mehrere Tage mit meinen geliebten Büchern zurückziehen, bin aber auch Mitglied der ortsansässigen Schauspielgruppe, gehe Geocachen, mache Pole-Fitness und besuche Festivals.
Quelle: Lovelybooks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Das könnte Sie auch interessieren...