(Monatsrückblick) So war der Mai 2018

Hallo meine Lieben! :)
Halbzeit! Mit Anfang des Junis ist das halbe Jahre bereits um, dabei bin ich gefühlt erst gestern ins Jahr 2018 gestartet. Das heißt aber auch. dass es nun wieder Zeit wird für meinen Monatsrückblick Mai. 






Aura - Die Gabe┊Clara Benedict┊2,5/5┊Rezension
Kurzmeinung:
Aura - Die Gabe konnte mich leider nicht überzeugen. Zwar war eine gute Grundidee vorhanden, die Umsetzung ist allerdings eher schwammig. Mit den Protagonisten konnte ich leider nicht warm werden - besonders Hannah ging mir mit ihrer Naivität und Schwärmerei auf die Nerven. Auch die Liebesgeschichte wirkte unglaubwürdig und nahm einen zu großen Teil der Handlung ein. Schade, da die Geschichte durchaus Potential hat, wie mir das Ende nochmal gezeigt hat.

Always and Forever, Lara Jean┊Jenny Han┊4/5┊Rezension folgt
Kurzmeinung:
Always and Forever, Lara Jean ist wirklich ein zuckersüßer Abschluss einer tollen Reihe über die erste Liebe, Freundschaft und Familie. Zwar wirkt Lara Jean meist ziemlich kindlich und jung für ihr Alter, dennoch kann man gar nicht anders, als sie gern zu haben. Zwar hatte die Geschichte kleinere Längen, dennoch habe ich jede Seite genossen. Es war wirklich schön, Lara Jean in ihrem Leben zu begleiten und mitzuverfolgen, wie sie dabei langsam zu einer jungen verantwortungsbewussten Frau heranwächst. Always and Forever, Lara Jean ist wie die Vorgänger auch schon ein absolutes Wohlfühlbuch voller Witz und Charme.

Palace of Glass - Die Wächterin┊C. E. Bernard┊4/5┊Rezension
Kurzmeinung:
Palace of Glass - Die Wächterin überzeugt mit einer einzigartigen Idee, einem düsteren Setting und starken Charakteren. Durch den ausschweifenden und detaillierten Schreibstil der Autorin entstehen  zwar besonders am Anfang ein paar Längen, dennoch konnte mich die Geschichte bis zur letzten Seite fesseln.


Royal - Ein Leben aus Glas┊Valentina Fast┊2,5/5┊Rezension folgt
Kurzmeinung:
Royal - Ein Leben aus Glas lockt mit einem spannenden Konzept und einem interessanten und dystopischen Setting, die Umsetzung war leider etwas enttäuschend. Die Handlung zieht sich sehr, die Geschichte wird nur schleppend erzählt. Das liegt zu großen Teilen leider auch an Tanja, mit der ich nicht wirklich warm geworden bin. Ihre Weinerlichkeit und ihre Naivität, in der sie sich immer wieder verliert, ist mir zwischenzeitlich ziemlich auf den Zwirn gegangen. Interessante Grundidee mit leider eher lascher Umsetzung.

Royal 2 - Ein Königreich aus Seide┊Valentina Fast┊2/5┊Rezension folgt
Kurzmeinung:
Auch Band 2 Royal - Ein Königreich aus Seide konnte mich leider nicht überzeugen. Bis auf zwei oder drei spannende Stellen, passiert recht wenig. Das ewige Hin und Her zwischen Tanja und den jungen Männern macht den größten Teil der Handlung aus. Leider komme ich mit Tanja immer noch nicht besonders gut zurecht. Ständig bricht sie ihr eigenes Vorhaben, widerspricht sich selbst und trifft Entscheidungen, die für mich einfach nicht nachvollziehbar sind. Auch die jungen Männer sind mir nur mäßig sympathisch und machen keinen ehrlichen Eindruck auf mich.



Diatar - Kind des Lichts┊Ina Linger┊4/5┊Rezension folgt
Kurzmeinung:
Diatar - Kind des Lichts ist ein spannender Reihenauftakt der mit starken Protagonisten und einer interessanten Idee überzeugen kann. Stellenweise hatte ich aber das Gefühl, dass dieser erste Band als Einführung für den weiteren Teil der Geschichte, die in Band 2 und 3 folgt, dient. Dennoch bin ich gespannt auf die Fortsetzung und freue mich, weiterzulesen.

Insgesamt gelesene Bücher: 6
Angefangene Reihen: 4┊Fortgesetzte Reihen: 1┊Beendete Reihen: 1 ┊Einzelbände: /
Insgesamt gelesene Seiten: 2150, das sind im Durchschnitt 69 Seiten am Tag
Rereads: /┊eBooks: 1┊Hardcover: 1┊Taschenbücher: 2┊Hörbücher: 2

Der Mai war trotz der vielen freien Tage ein wirklich vollgepackter Monat - jedoch größtenteils mit guten und spaßigen Ereignissen. 
Einige Geburtstagsfeiern standen an, auch hier bei uns Zuhause, denn meine Eltern sind beide im Mai geboren. 
Außerdem war ich auf meinem ersten Festival und es hat mir wirklich wahnsinnig viel Spaß gemacht, so dass es sicherlich nicht das letzte bleiben wird. 
Obwohl ich so viel unterwegs war, bin ich sogar noch echt viel zum Lesen gekommen. Der Blog ist (leider mal wieder) etwas zu kurz gekommen, aber da die DSGVO im Mai ja ein großen Thema war (ja ich kann's auch schon nicht mehr hören), musste ich mich erstmal um ein paar Anpassungen kümmern, da hat einfach die Zeit zum Verfassen der Beiträge gefehlt. 
Der Juni wird nun wieder etwas ruhiger. Es hat sich einiges an Uni-Stoff angehäuft, den ich nun zuerst abarbeiten muss, bevor es dann im Juli in den langersehnten Urlaub geht.

Habt ihr besondere Pläne im Juni?


Mehr Bilder findet ihr auf meiner Instagram-Seite.

Kommentare:

  1. Ahoi Lena,

    erleichtert mich ja zu hören, dass auch du das Gefühl hast, das Jahr hätte gerade erst begonnen!

    Royal konnte mich übrigens auch überhaupt nicht begeistern, ich frage mich echt, warum ich die Reihe bis zum Ende gelesen habe ^^

    Was studierst du denn eigentlich?

    Sonnige Grüße, Mary <3
    https://marys-buecherwelten.blogspot.com/2018/05/epilog-februar-marz-april-mai-18.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lena,

    ich habe auch das Gefühl, dass die Zeit fliegt.

    Ich kenne noch keins deiner gelesenen Bücher.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Meinen Lesemonat findest du hier

    AntwortenLöschen
:) :( :? -.- :-/ :-* :-O X( :7 :'( ~X( ♥.♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Das könnte Sie auch interessieren...